Termine

Termin Informationen:

  • Mo
    04
    Jun
    2018

    Roter Montag. Thema: Menschenrechte

    19:00

    1. Menschenrechte sollen eine Eigenschaft sein, die jede Person von Geburt aus - quasi natürlich - haben soll. Warum braucht es dann die (staatliche) Gewalt, die sie schützt?

    2. In den Menschenrechten werden Folter und andere Formen der Gewaltanwendung verboten. Was macht diese Form der Selbstbeschränkung so funktional für die bürgerliche Herrschaft?

    3. Und warum laufen die hohen Güter Freiheit und Gleichheit so zielsicher auf den Schutz des Eigentums und der kapitalistischen Ordnung hinaus?

    Diese und andere Fragen wollen wir mit Euch anhand der UN-Menschenrechtserklärung von 1948 diskutieren. Gerne könnt Ihr Euch selbst einen oder mehrere Artikel aus der Erklärung heraussuchen und zur Diskussion stellen.