Ein goldener Oktober…


…und ein goldenes Programm im Nordpol:

  • Mo
    01
    Okt
    2018

    Roter Montag: Schule im Kapitalismus

    19:00

    Wir werden zu dem Thema drei Thesen vorstellen. Im Anschluss an jede These wird es die Möglichkeit geben fragen und Einwände zu diskutieren. Vorwissen ist nicht notwendig. Wenn kontrovers diskutiert wird, werden wir darauf achten, dass Jede*r zu Wort kommen kann (Redeliste).

    1. Noten sind ein Instrument zur Sortierung der Schüler*innen und Offenlegung der an ihnen hergestellten Leistungsdifferenz.

    2. Zweck der Schule ist es leistungsfähige und leistungswillige Arbeitskräfte herzustellen, welche sich positiv auf IHREN Staat beziehen.

    3. Chancengleichheit ist die sachgerechte Grundlage der Konkurrenz und Sortierung in der Schule und auf dem Arbeitsmarkt.

  • Fr
    05
    Okt
    2018

    Operation Shantytown

    21:00Nordpol

    Der Nordstadt zuliebe.

     

  • Sa
    06
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Samstag

    21:00

    Ab 21 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. Ab & an mit Specials.

  • Mi
    10
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Mittwoch

    20:00

    Ab 20 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. und dann & wann gibt's mal ein Special.

  • Do
    11
    Okt
    2018

    Antifacafe

    20:00Nordpol

    tba

  • Fr
    12
    Okt
    2018

    All my Friends are Animalz – Queer Tresen

    21:00

    Tresen für Queers & Friends mit guter Musik und leckeren Drinks

  • Sa
    13
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Samstag

    21:00

    Ab 21 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. Ab & an mit Specials.

  • Mo
    15
    Okt
    2018

    Here be dragons - Spieletresen

    19:00

    Von Karten- bis Brettspielen ist alles möglich. Bringt gerne Eure eigenen Spiele mit!

  • Di
    16
    Okt
    2018

    Hansa-Tresen ... im Rekorder!

    20:00

    Wichtige Info für alle Hansa LiebhaberInnen. Der Hansa-Tresen wird diesen Monat nicht wie gewohnt bei uns im Laden stattfinden sondern bei unseren FreundInnen im Rekorder. Wir sind gespannt und freuen uns! Also am 16.10. ab 20 Uhr, Hansa-Tresen im Rekorder im Hafenkiez!

    1 Hansa - 1 €. Dart. Schocken. Kein Kicker.

  • Sa
    20
    Okt
    2018

    Café Welcome

    16:00

    Immer am zweiten Samstag im Monat findet das Café Welcome im Nordpol statt. Das Café Welcome soll ein Treffpunkt für Geflüchtete, Asylsuchende, Menschen ohne Papiere und Unterstützer*innen sein.

    Infos: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    Chaque 2ième samedi par moi le Café Welcome aura lieu à Dortmund. Le Café Welcome est un lieu à se rencontrer pour les réfugiés, les demandeurs d’asile, les migrants sans-papiers et des sympathisants.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    The second Saturday of every month Café Welcome is taking place at Nordpol. The Café intends to be a meeting point for refugees, asylum seekers, people without legal status and supporters.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org 

  • Sa
    20
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Samstag

    21:00

    Ab 21 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. Ab & an mit Specials.

  • Mi
    24
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Mittwoch

    20:00

    Ab 20 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. und dann & wann gibt's mal ein Special.

  • Fr
    26
    Okt
    2018

    Grand Hotel Absturz

    21:00

    Grand Hotel Absturz, das steht für musikalische Genre-Vielfalt, exzessives Trinken (nicht immer, aber immer öfter) und Specials zu studentisch günstigen Preisen.

    Also schaut vorbei, kommt rein, und bringt Eure WG mit!

    Wir machen Kneipenquiz, also bringt FreundInnen mit! In Teams von minimal 2 bis maximal 5 Personen wird gespielt. Anmeldungen am Abend am Tresen!

  • Sa
    27
    Okt
    2018

    Nordpol-Tresen am Samstag

    21:00

    Ab 21 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. Ab & an mit Specials.

  • Mi
    31
    Okt
    2018

    FÄLLT AUS: Nordpol-Tresen am Mittwoch

    20:00

    Ab 20 Uhr ist die Bar geöffnet. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte. und dann & wann gibt's mal ein Special.

Djelem Djelem – Das Roma-Kulturfestival in Dortmund

Auch in diesem Jahr findet wieder das Djelem Djelem- das Roma-Kulturfestival in Dortmund statt. Und auch dieses Jahr wollen wir es wieder Unterstützen und legen Euch die folgenden Veranstaltungen besonders ans Herz!

Samstag 22.9. 18-21 Uhr Dietrich-Keuning-Haus

Djelem Djelem Blockparty mit K.A.G.E., Krupplyn & more …
Skaten, Graffiti, Breakdance, Cypher, BBQ, Basketball
https://www.facebook.com/events/1789547381152117/

Sonntag 23.9. 13:30 Uhr Borsigplatz

Demonstrationszug für Vielfalt, Toleranz und Solidarität sowie gegen Antiziganismus
https://www.facebook.com/events/216761279197608/

Solidarisch gegen Hetzte und Ausgrenzung!

We talked about NORDPOL at Fast Forward 2018

The weekend of the 17th of August, we followed the invitation from Plan C and participated in a session on social centres at their festival Fast Forward. The aim of the session was to have a conversation about what it takes to found and run a social centre, to appreciate common problems in organising but also to inspire people in other cities and places to get together themselves.

Apart from us, there were representatives from the other social centres; from the Common House in London, Centro in Frankfurt/Main and the Cowley Club in Brighton. The social centres represented are diverse both when one looks at the city and the environment, in which they exist, but also with regard to their age. The oldest centre is the Cowley Club founded in 2002, while the newest one is Centro founded last year in 2017. Nevertheless, the exchange was fruitful, stimulating and motivating. For those who could not attend, we are summarising our contribution here.

The Nordpol although more a bar with more or less regular pub nights than a social centre still host a great variety of discussions, political talks, concerts, language courses of refugees, a weekly for free shop and provides a general infrastructure for left politics in Dortmund. The positive effects of its existence cannot be overstated; multiple other initiatives followed the model and within Dortmund the Nordpol is an integral part of the left landscape.

All that it took for the Nordpol to be founded was a relatively small groups of people coming together in 2012, collecting money and founding a registered association. After year of collecting, we started looking suitable places and pretty quickly we were lucky and spotted a pub in the heart of the Nordstadt, the northern part of the city centre, which is a neighbourhood struck with poverty heavily patrolled by the police because of the perceived high rate of street crimes, and which has high percentage of migrant workers intermixed with some students and left activists.

Of course not everything is perfect and runs smoothly in the Nordpol. Organising a social centres takes a lot of time and needs committed people. Bringing new people on-board is an ongoing process and a crucial part of keeping a social centre running. We also need to do a better job with regard to getting a foothold in the local community and reaching people beyond what is commonly called the left scene

All in all, social centres can be catalysts for change and even though they involve a lot of work, it’s worth it. The conversations during that session showed though the circumstances the social centres exist in are different often the same types of problems arise for instance who cleans the toilets? To build a future, we need to foster more of these conversations and learn from each other.

Heute 19 Uhr: Demo vorm Langen August

Für alle spontanen Mitleser*innen dokumentieren wir den folgenden Aufruf. Kommt alle vorbei!

„Eine Hausdurchsuchung gegen den Wissenschaftsladen, ein im linken Zentrum Langer August ansässiges Webhostingkollektiv, nahm die Polizei am Mittwoch zum Anlass, in die Räume sämtlicher Initiativen und Vereine im Haus einzudringen. Wir rufen am heutigen Donnerstag zu einer Solidaritätsdemonstration auf. Kommt um 19:00 Uhr zur Braunschweiger Straße 22!“

Mehr dazu bei der Autonomen Antifa 170

Summertime sadness…

… haben wir keine Zeit für. Dafür haben wir Euch was im Juli vorbereitet, aber schaut am besten selbst!

Zudem wollen wir auf ein wichtiges Ereignis im Juli hinweisen: Aller Wahrscheinlichkeit nach wird der „NSU“-Prozess sein Ende finden. Nach fünf Jahren wird es ein Urteil gegen die Angeklagten für die mindestens 10 rassistischen Morde und mehrere Bombenanschläge geben. Am Tag der Urteilsverkündung wird es in Dortmund eine Demonstration geben. Diese unterstützen wir. Aktuelle Informationen dazu findet Ihr hier.

 

  • So
    01
    Jul
    2018

    Konzert: Joliette & Dead Koys

  • Mi
    04
    Jul
    2018

    Platten-Pinte

    20:00

    Bring deine eigenen Vinyl-Platten mit und versuche dich an unseren Turntables. Für den Rest sorgen wir!

  • Fr
    06
    Jul
    2018

    Operation Shantytown

    21:00Nordpol

    Der Nordstadt zuliebe.

     

  • Sa
    07
    Jul
    2018

    Tresen

    21:00

    Ab 21 Uhr ist die Bar offen, bei gutem Wetter stehen Stühle und Tische draußen. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind Alá Carté!!

  • Mo
    09
    Jul
    2018

    Der rote Montag: Liebe im Kapitalismus

    19:00

    Wer hat schon was gegen Liebe?

    Jeder weiß, dass “Liebst du mich eigentlich noch?” eine Ansage ist, die zu Schweißausbrüchen führt. Ob man jemandem seine Liebe gestehen kann, ist eine Frage, die wochenlang gewälzt werden will und auch wenn man sich noch so sehr nach der Zärtlichkeit des Gegenüber sehnt: wenn es dem dabei “nur” um den heißen Körper geht, geht gar nix. Während Gewalttaten im Namen der Liebe größtenteils verdammt werden (und deshalb noch lange nicht verschwunden sind), hält man die kleineren Erpressungen der Sorte “wenn ich mit zur Familienfeier soll, dann darf ich am Mittwoch mit den Kumpels raus!” für lästige, normale Umgangsformen zwischen Pärchen. Auf Tinder sucht zwar keiner “den Einen”, immer “nur” Vögeln wollen aber die Wenigsten.
    Nur die Liebe zählt! Vom Zuspätkommen über den Seitensprung bis zur Trennung bleibt dabei den Wenigsten Enttäuschungen erspaart. Trotzdem wollen nur wenige ihr Ideal von der Liebe selbst für die Täuschung halten und halten daran fest.

    Was es mit diesem Ideal eigentlich auf sich hat, wie es mit der Gesellschaft, die es hervorgebracht hat, zu tun hat und ob man sich die Liebe vor lauter Idealismus glatt versaut: das wollen wir mit euch diskutieren

    am 09.07 um 19 Uhr im Nordpol in Dortmund.

    Die Veranstaltung setzt kein Theoretisches wissen voraus. Wenn ihr das Thema spannend findet und mit uns besprechen wollt kommt einfach vorbei.

  • Mi
    11
    Jul
    2018

    Tag X Demo - Tresen im Anschluss

    19:00

    Morgen findet um 19 Uhr die "kein Schlussstrich" Demonstration zum Ende des NSU Prozesses statt. Start ist an der Reinoldikirche. Mehr z.B. hier

    Im Anschluss ist der Nordpol geöffnet. Es wird etwas Essen geben und Musik wird aufgelegt.

  • Do
    12
    Jul
    2018

    Antifacafe

    20:00Nordpol
  • Fr
    13
    Jul
    2018

    All my Friends are Alienz – Queer Tresen

    21:00

    Tresen für Queers + Friends mit guter Musik und leckeren Drinks

  • Sa
    14
    Jul
    2018

    Café Welcome

    16:00

    Immer am zweiten Samstag im Monat findet das Café Welcome im Nordpol statt. Das Café Welcome soll ein Treffpunkt für Geflüchtete, Asylsuchende, Menschen ohne Papiere und Unterstützer*innen sein.

    Infos: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    Chaque 2ième samedi par moi le Café Welcome aura lieu à Dortmund. Le Café Welcome est un lieu à se rencontrer pour les réfugiés, les demandeurs d’asile, les migrants sans-papiers et des sympathisants.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    The second Saturday of every month Café Welcome is taking place at Nordpol. The Café intends to be a meeting point for refugees, asylum seekers, people without legal status and supporters.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org 

  • Mo
    16
    Jul
    2018

    Here be dragons - Spieletresen

    19:00
  • Di
    17
    Jul
    2018

    Hansa-Tresen

    20:00

    1 Hansa - 1 €. Dart. Schocken. Kein Kicker.

     

  • Mi
    18
    Jul
    2018

    Nordpol-Tresen am Mittwoch

    20:00

    Ab 20 Uhr ist die Bar offen, bei gutem Wetter stehen Stühle und Tische draußen. Musik kommt aus der Konserve und die Drinks sind à la carte.

  • Fr
    20
    Jul
    2018

    Freitags geht der Pöbel aus

    21:00

  • Mo
    23
    Jul
    2018

    Konzert - anderer Ort!

    19:00AZ Mülheim, 45468 Mülheim

    Huch, auf unserem Monatsflyer steht ein Konzert, das gar nicht bei uns, sondern im AZ Mülheim stattfindet. Wie das passiert ist, können wir uns nicht erklären - aber dann isses jetzt halt so.

    Also! Fiducia proudly presents & Nordpol friendly recommends

    Mališa Bahat (Varaždin/Koprivnica, CRO)
    Screamo
    https://malisabahat.bandcamp.com/
    https://www.facebook.com/malisabahatscreamo/

    Nailed In (Zagreb, CRO)
    Hardcorepunk
    http://nailedin.bandcamp.com/
    http://www.facebook.com/nailedin/

    Yumi (Singapore)
    Screamo
    https://yumisg.bandcamp.com/
    https://www.facebook.com/yumisg/

    Girlfriend (Gießen)
    Grundge/Punk
    https://wearegirlfriend.bandcamp.com/
    https://www.facebook.com/girlfrieeend/

     

+++ Ein Gespenst geht um… +++

Der eine oder die andere wird sich gestern gefragt haben, warum wir geschlossen hatten!? Der Grund ist relativ einfach und vor allem für Euch als Kundschaft und BesucherInnen geradezu hervorragend. Wir haben den Tag damit verbracht, den Laden ein wenig für Euch (und natürlich auch für uns) umzugestalten und neues Leben an die Wände zu bringen. Nachdem wir vor zwei Wochen die Anlage erneuert haben und die Toiletten oben nun ein Siphon haben, waren nun die Wände dran. Eine innerliche Gentrifizierung quasi. Das Gute: Wir erhöhen, nur weil es schöner wird, nicht die Preise!

Der Dank dafür gilt Euch! Denn Eure Spenden an den und Ausgaben im Laden gehen genau für sowas drauf!

Funktioniert also, dieses Prinzip des solidarischen Miteinanders, und ist damit eine bessere Alternative als die, die sich blau anstreicht. (PS: Unser Blau/Petrol ist ehh viel schöner als das Kackblau der „AfD“!).

Dezember im Nordpol

Folgendes steht im Dezember an…

  • Fr
    01
    Dez
    2017

    Operation Shantytown

    21:00Nordpol

    Der Nordstadt zuliebe.

     

  • Sa
    02
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • Mi
    06
    Dez
    2017

    Plattenpinte

    21:00

    Bringt Euer liebstes Vinyl mit und legt auf! Wir versorgen Euch mit Drinks!

  • Sa
    09
    Dez
    2017

    Café Welcome

    16:00

    Immer am zweiten Samstag im Monat findet das Café Welcome im Nordpol statt. Das Café Welcome soll ein Treffpunkt für Geflüchtete, Asylsuchende, Menschen ohne Papiere und Unterstützer*innen sein.

    Infos: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    Chaque 2ième samedi par moi le Café Welcome aura lieu à Dortmund. Le Café Welcome est un lieu à se rencontrer pour les réfugiés, les demandeurs d’asile, les migrants sans-papiers et des sympathisants.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    The second Saturday of every month Café Welcome is taking place at Nordpol. The Café intends to be a meeting point for refugees, asylum seekers, people without legal status and supporters.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org 

  • Sa
    09
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • So
    10
    Dez
    2017

    Do-it-yourself-Basar

    12:00

    “Do It Yourself – Selber machen?! Lassen!

    Egal ob für dich oder als Last-Minute-Geschenk, Nützliches, Schönes, Leckeres, Neues oder Klassiker gibt’s beim
    DIY-BASAR am 10.12. von 12 bis 19 Uhr im Nordpol.

    Du kannst auch etwas, das du teilen oder anbieten möchtest? Dann melde dich unter: DIY-NRDPL@sogern.net
    Der Spendenerlös wird dem Nordpol zugutekommen.

  • Mi
    13
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20 Uhr - Ende offen

  • Do
    14
    Dez
    2017

    Antifa-Café

    20:00Nordpol

    Das Antifa-Café im Nordpol. Monatlich Vorträge, Lesungen, und anderes.

  • Fr
    15
    Dez
    2017

    Freitags geht der Pöbel aus...

    22:00

    Punkrock, Alkohol und abasseln.

     

  • Sa
    16
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • Di
    19
    Dez
    2017

    Hansa-Tresen

    21:00

    Der Hansa-Tresen.

    Specials: Champhansa - Dom Perignordstadt - Streunender Köter

    Dart - Schocken - kein Kicker. Dafür Hansa für'n Euro.

     

  • Mi
    20
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20 Uhr - Ende offen

  • Fr
    22
    Dez
    2017

    No Border Kitchen

    20:00Nordpol

  • Sa
    23
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • Mi
    27
    Dez
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:30

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20:30Uhr - Ende offen

4 Jahre später, im November

Heute vor genau vier Jahren erblickte das Nordpol das Licht der Nordstadt, seitdem ist viel passiert. Wir sind immer noch da, am 4.11. feiern wir mit Euch zusammen deshalb auch gemeinsam die Partysane im KCR/Langer August (direkt um die Ecke). Ausserdem stellen wir Euch hiermit das Programm für den November vor! Viel Spaß und Danke für die letzten Jahre!

  • Sa
    04
    Nov
    2017

    Partysane!

    19:30Langer August, Braunschweiger Str. 22

     

    Was ist die Partysane eigentlich?

    Eine Party in Dortmund, die sich auch so nennen darf, in Alternative zu dem ganzen überteuerten Scheiß. Im Kiez, in dem nicht alles geleckt ist, aber in dem das Leben spielt. Mit Kultur, Musik und günstigen Preisen mischen wir den Muff auf. Gegen die anhaltende Nordstadthetze und für eine alternative Kultur.

    Und was passiert mit den Einnahmen der Party?

    Wir haben uns dazu entschieden die Renovierung des Nordpols - der übrigens seinen vierten Geburtstag feiert - und Menschen, die einem Bleiberechtsverfahren ausgesetzt sind, finanziell zu unterstützen.

    Also kommt zur Partysane am 4. November um 19.30 Uhr im KCR (Braunschweiger Str. 22) und feiert mit uns!

    Strom & Wasser - Ska-Punk-Polka-Randfiguren-Rock - Kiel

    Glittergewitter - Eurodancetrashgeballer - NRW
    Novali - Techno/Deephouse - Ruhrpott
    Rike Will DJ - Deephouse/Techhouse - Köln
    Neele Charon - Techno/Deephouse - Ruhrpott

    Eintritt 4€ (+Spende) - all night long.

    Wir haben keinen Bock auf Macker*innen, Rassist*innen, Antisemit*innen, Sexist*innen, homophobe Armleuchter/Pissnelken/Windbeutel/Hachos/xxxx und sonstige Arschlöcher; bleibt am besten gleich zu Hause!

    xoxo.

  • Mi
    08
    Nov
    2017

    Plattenpinte

    21:00

    Bringt Euer liebstes Vinyl mit und legt auf! Wir versorgen Euch mit Drinks!

  • Fr
    10
    Nov
    2017

    Mega Sause Vol. 3

    21:00Nordpol

    Das Konzept ist bewährt: Es gibt feinsten 80s-Pop, Deutschpunk-Klassiker und Hits aus allen Dekaden! Dazu Unmengen Pfeffi und Gin Tonic!

  • Sa
    11
    Nov
    2017

    Café Welcome

    16:00

    Immer am zweiten Samstag im Monat findet das Café Welcome im Nordpol statt. Das Café Welcome soll ein Treffpunkt für Geflüchtete, Asylsuchende, Menschen ohne Papiere und Unterstützer*innen sein.

    Infos: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    Chaque 2ième samedi par moi le Café Welcome aura lieu à Dortmund. Le Café Welcome est un lieu à se rencontrer pour les réfugiés, les demandeurs d’asile, les migrants sans-papiers et des sympathisants.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org

    The second Saturday of every month Café Welcome is taking place at Nordpol. The Café intends to be a meeting point for refugees, asylum seekers, people without legal status and supporters.

    Info: Refugees Welcome Dortmund, https://refugeeswelcomedo.noblogs.org 

  • Sa
    11
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • Mi
    15
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20 Uhr - Ende offen

  • Fr
    17
    Nov
    2017
    Sa
    18
    Nov
    2017

    Laden ist auf!

    Kommt Ran. Zum Trinken braucht man keinen Anlass.

  • Fr
    17
    Nov
    2017

    Ehrliche Beats und Morality Slam mit Inclusion 4 Real

    19:30Nordpol

    NRW gegen Abschiebung! - Für das Recht zu bleiben!

    Kefaet, Hikmet und Selamet Prizreni sind Brüder – und Musiker. Sie sind Roma, Angehörige der größten europäischen ethnischen Minderheit, die in ganz Europa diskriminiert und verfolgt wird. Kefaet und Hikmet sind im Kosovo, Selamet in Deutschland geboren. Die Brüder sind in Essen aufgewachsen, haben in Deutschland gearbeitet und besitzen hier alles, was ihnen etwas bedeutet: Freunde, Familie und sie sind aktiv im politischen Künstlerkollektiv Roma Art- Action, welches sich grenzübergreifend gegen Antizganismus, Diskriminierung und Abschiebungen einsetzt.

    Noch immer haben die Drei kein Bleiberecht in Deutschland. Selamet wurde im Mai 2017 zum zweiten Mal in den Kosowo abgeschoben, und Hikmet ist seit Anfang Juni in der JVA Gelsenkirchen, weil er sich „illegal“ in Deutschland aufhalten musste, nachdem die Behörden ihn vor zwei Jahren aufgefordert haben, das Land zu verlassen.

    Mit zwei Veranstaltungen wollen die AG NRW gegen Abschiebung, Roma Art-Action, Amnesty International und der Treffpunkt Asyl in Bochum gemeinsam auf das Schicksal der Essener Familie Prizreni aufmerksam machen, die stellvertretend für viele andere marginalisierte Roma Familien in Deuschland steht, denen das Recht zu bleiben verwehrt wird.

    RAP Konzert - Ehrliche Beats und Morality Slam mit Kefaet & Selamet Prizreni und den Freunden von Inclusion 4 Real & K.A.G.E., frei nach dem Motto: Wir leben Solidarität!
    Freitag  17/11/17   19.30 Uhr Nordpol  (Münsterstr. 99, 44145 Dortmund)

    Filmabend + Diskussion mit den Protagonisten - wir zeigen euch Trapped by Law, eine Doku über die Abschiebe-Odysee der Roma-Brüder Prizreni in den Kosovo und zurück nach Essen (ca. 90 min.)
    Samstag   09/12/17  17.00 oder 19.00 Uhr Bahnhof Langendreer  (Wallbaumweg 108, 44894 Bochum)

  • Sa
    18
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • So
    19
    Nov
    2017

    Krakeldebakel

    15:00

    Zusammen kritzeln, malen, basteln, kreativ sein. Dazu Cáfe und Kuchen.

    Krabbel- und familienfreundlich!

  • Di
    21
    Nov
    2017

    Hansa-Tresen

    21:00

    Der Hansa-Tresen.

    Specials diesmal: Champhansa, Dom Perlnordstadt, Streunender Köter.

    Dart - Schocken - kein Kicker. Dafür Hansa für'n Euro.

  • Mi
    22
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20 Uhr - Ende offen

  • Fr
    24
    Nov
    2017

    ArbeiterInnenlieder Singen

    20:00Nordpol

    Die DGB-Jugend lädt ein zum ArbeiterInnenliedersingen!

  • Fr
    24
    Nov
    2017

    Grand Hotel Absturz mit Kneipenquiz

    21:00

    Grand Hotel Absturz, das steht für musikalische Genre-Vielfalt, exessives Trinken (nicht immer, aber immer öfter) und Specials zu studentisch günstigen Preisen.

    Also schauen Sie vorbei, kommen Sie rein, und bringen Sie ihre WG mit!

     

    **** JETZT NEU****

    Wir machen Kneipenquiz, also bringt FreundInnen mit! In Teams von minimal 2 bis max. 5 Personen wird gespielt. Anmeldungen am Abend am Tresen!

  • Sa
    25
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    21:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 21 Uhr - Ende offen

  • Di
    28
    Nov
    2017

    Umsonstladen Dortmund

    16:00 - 19:00

     

    Wann? Jeden letzten Dienstag im Monat, 16 – 19 Uhr

    Was? Alles, was nicht mehr gebraucht wird, aber noch in gutem Zustand ist.

    Wie? Ohne Geld. Ohne Bedingungen.

    Wer? Eine lockere Gruppe von Menschen, die solidarisch wirtschaften wollen. Jeder, der sich
    beteiligen möchte, ist willkommen. Kontakt unter
    umsonstladen_do@riseup.net

    Warum etwas ändern? Unser Wirtschaftssystem beruht auf Konkurrenz und Ausbeutung. Weltweit leidet eine Milliarde Menschen an Hunger, während sich die Vermögen in immer weniger Händen ansammeln. Auch in Deutschland steigt die ungleiche Verteilung der Einkommen stetig. Gleichzeitig steht unsere Wirtschaft unter einem ständigen Wachstumszwang, der in einer Welt mit endlichen Ressourcen zwangsläufig an Grenzen stößt. Darunter leidet vor allem das Ökosystem.

    Die Solidarökonomie ist eine Alternative zur außer Kontrolle geratenen Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Sie orientiert sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Menschen sowie an sozialen, demo-kratischen und ökologischen Prinzipien. Projekte wie der Umsonstladen bauen langfristig autonome und solidarische Strukturen auf, die die Menschen unabhängiger machen von den Zwängen unseres absurden Wirtschaftssystems.

     

  • Mi
    29
    Nov
    2017

    Nordpol-Tresen

    20:00

    Wöchentlicher Tresen mit Musik aus verschiedenen Genres & Drinks à la Carte.

    Open @ 20 Uhr - Ende offen