Termine

Termin Informationen:

  • Mo
    18
    Mai
    2015

    Weltweite Kämpfe im Bildungsbereich

    19:00nordpol

    Berichte aus Myanmar, USA und anderen Regionen Einige Leute, die auch auf der International Student Movement (ISM) Plattform aktiv sind, werden kurze Vorträge zu aktuellen Entwicklungen in ihren entspre­chenden Regionen halten. Anschließende wird es Raum für Diskussion und weiteren Erfahrungsaustausch geben. Bisher können zwei Inputs bestätigt werden: Ryan aus Raleigh (North Carolina) wird auf den Widerstand gegen die weitere Kommerzialisierung von Bildung in den USA und die damit zusammenhängen­den Repressionen an den Hochschulen eingehen. Zwei Studierende, die auch in der All Burma Federation of Stu­dent Unions (ABFSU) organisiert sind, werden über aktuelle Entwicklungen im Kampf gegen Reformbemühungen im Bildungsbereich berichten. Die Bewegung ist in hohem Maße von Repression betroffen. Mehrere Aktivist_innen befinden sich seit einem Angriff auf eine Demo Anfang März im Gefängnis. Weitere Inputs zu aktuellen Protestbewegungen in Amsterdam und Großbritan­nien sind vorgesehen. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden.