Termine

Termin Informationen:

  • So
    15
    Nov
    2015

    Cocktails und Klassenkampf

    18:00Nordpol

    Leckere Cocktails schlürfen und dabei interessante Texte diskutieren? Bei Cocktails und Klassenkampf ist beides drin: Wir greifen aktuelle linke Theorien und Debatten auf und reichen dazu passende alkoholische und nicht-alkoholische Getränke. Einfach den angegebenen Text ausleihen, kopieren, lesen und vorbeischauen.
    Besprochen werden Auszüge aus: Laurie Penny – Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und Revolution. 2015, Edition Nautilus.
    Laurie Penny zerlegt gnadenlos den modernen Feminismus und die Klassenpolitik, wenn sie von ihren eigenen Erfahrungen als Journalistin, Aktivistin und in der Subkultur berichtet. Es ist ein Buch über Armut und Vorurteile, Online-Dating und Essstörungen, Straßenkämpfe und Fernsehlügen. Der Backlash gegen sexuelle Freiheit für Männer und Frauen und gegen soziale Gerechtigkeit ist unübersehbar – und der Feminismus muss mutiger werden! Laurie Penny spricht für einen Feminismus, der keine Gefangenen macht, dem es um Gerechtigkeit und Gleichheit geht, aber auch um Freiheit für alle. Um die Freiheit zu sein, wer wir sind, zu lieben, wen wir wollen, neue Genderrollen zu erfinden und stolz gegenüber jenen aufzutreten, die uns diese Rechte verweigern wollen.
    Kopiervorlagen des Textes können im Nordpol ausgeliehen werden.