Termine

Termin Informationen:

  • Do
    07
    Apr
    2016

    Club des politischen FIlms - Der Clou (1973) sw

    21:00Nordpol

    Werte Staatsbürger/innen,

    Ausgesuchte, um nicht zu sagen handverlesene Filme, werden dem Publikum in einem außergewöhnlichem Ambiente dargereicht und verbinden sich gekonnt zu einem cinematographischen Großereignis besonderer Dimension. Thema der Filme ist immer Geschäft und Gewalt der kapitalistisch organisierten Klassengesellschaft. Es wird zu jedem Film eine kleine Einleitung geben und im Anschluss darf wild Gestikulierend über die Aussage des Films gestritten werden.

    Diesmal: "Der Clou" Eine "lustige" Gängsterposse (1973) .

    Warum? Zu jedem fein eingerichteten und bewirtschaftetem Kapitalismus gehört die Kriminalität wie die Majo zur Pommes. Oder anders gesagt, in einer Gesellschaft, in der die meisten nichts und einige alles haben liegt der Gedanke für viele nicht fern sich etwas von diesem „alles" (Geiler Scheiß) abzuknapsen und mal einen auf dicke Hose zu machen (mal nicht versuchen jeden Cent zu einzusparen). So kommt der Staat in spiel. Er Schützt das Eigentum damit auf seinem Standort Kap. stattfinden kann. Das ist seine Einnahmequelle (Steuern). Da die reichen - ohne die das Eigentum Schützende Staatsmacht (Gewaltmonopol) - ziemlich doof aus der Wäsche (wenn man sie ihnen denn lässt) gucken würden bezahlt der Staat ein ziemlich teuren Gewaltapparat namens Polizei und Ordnungskräfte damit die Vermögenden auch weiterhin gutes tun können. Das schaffen von Arbeitsplätzen, wohltätiges tun (meist in Stiftungen), Steuern Zahlen (oder auch vermeiden) gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Das ist ihre moralische Legitimation dafür aus den Lohnabhängigen auch noch das letzte bisschen Wert herauszupressen. Aber wie sieht es eigentlich mit den professionellen Ganoven, Halunken und Messerstechern aus? Was ist deren Legitimation? Haben die überhaupt eine?

    Vielleicht bringt auch jemand Popcorn mit…..

    Der Laden ist ab 20:00 Uhr geöffnet und ab 21:00 Uhr beginnt der Film.

    img